12.09.2017

von B° RB

Abschlussbericht: Heimatspiel

Große Freude bei den Münnerstädter Heimatspielern

Münnerstädter Heimatspieler

Große Freude herrscht bei den Münnerstädter Heimatspielern. Insgesamt haben in diesem Jahr über 1.000 Zuschauer die drei Aufführungen "Die Schutzfrau von Münnerstadt" gesehen. 

Nach Spielende bedankte sich Landrat Thomas Bold persönlich bei der Heimatspielgemeinde und gratulierte zum 90-jährigen Bestehen. Zugleich gab er bekannt, dass die Heimatspielgemeinde e.V. am 1. Oktober 2017 den Kulturehrenbrief des Landkreises Bad Kissingen erhält. Damit wird das außerordentliche Engagement der Münnerstädter Bürgerinnen und Bürger für ihr Freilichtspiel gewürdigt. Auch in dieser Saison haben rund 200 Laiendarsteller die Legende um die wundersame Errettung Münnerstadts vor den Schweden eindrucksvoll dargestellt. 

Im Jahr 2018 finden die Aufführungen am 28.8. sowie am 2. und 9.9. statt. 

Passend zum Thema

Landestheater Coburg: Spielplan für 2017/2018 vorgestellt. Zwischen September und Juni feiern über 20 Neuproduktionen Premiere

Gastspiel: TAUGENICHTS. Eine Commedia von und mit Jürgen Skambraks frei nach der Novelle von Joseph von Eichendorff. Am 5., 6., 12. und 13. August 2017 um 18.00 Uhr im Felsentheater Sanspareil

Am Sonntag, den 23. Juli um 20:30 Uhr zieht die Luisenburg mit einer "Best of"-Show der 14 Spielzeiten unter Intendant Michael Lerchenberg zum letzten Mal alle Register

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: