30.09.2014

von B° MS

(Quelle: Kulturagentur Rhön-Grabfeld)

Zauber der Nacht

Eine musikalisch-literarische Reise durch die Nacht am 4. Oktober 2014 im Kloster Wechterswinkel

Am kommenden Samstag, dem 4. Oktober lädt die Kulturagentur Rhön-Grabfeld um 19.30 Uhr zu einer musikalisch-literarischen Reise durch die Nacht in den stimmungsvollen von Kerzenlicht erhellten Festsaal des Klosters Wechterswinkel ein. Die Nacht ist ein Lieblingssujet zahlreicher Komponisten und Dichter. Die Dunkelheit wird mit dem Bedrohlichen und Schaurigen verbunden, symbolisiert aber auch Geborgenheit, Trost und beglückende Stille. Diese Ambivalenz mit ihrer faszinierenden Magie machen die Pianistin Micaela Gelius und Rezitator Alexander Wagner, die eine langjährige Zusammenarbeit verbindet, mit großer Sensibilität und Ausdruckskraft erfahrbar.

Micaela Gelius trat schon vor ihrem Studium mehrmals als Solistin mit den Münchner Symphonikern auf. Nach dem Abitur studierte sie an den Musikhochschulen in München und Würzburg bei Claude-France Journès, Margarita Höhenrieder und Erich Appel. Sie konzertiert als Solistin und Kammermusikpartnerin in Europa, Amerika und Asien und gastiert bei bedeutenden Musikfestivals. Seit November 2003 ist Micaela Gelius Dozentin für Klavier an der Universität Augsburg. Ihr Repertoire ist auf zahlreichen Einspielungen für Rundfunk, Fernsehen und auf CD dokumentiert.

Alexander Wagner schloss zunächst ein Studium der Literatur- und Theaterwissenschaften in Frankfurt ab. Danach absolvierte er eine zweijährige private Schauspielausbildung in München. Er trat an verschiedenen deutschen Theatern auf, arbeitete als Sprecher beim Rundfunk und war in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen. Seit 2002 ist Alexander Wagner vorwiegend als Autor, Übersetzer und Rezitator tätig. Ihr gemeinsames Programm ZAUBER DER NACHT, das Gelius und Wagner am kommenden Samstagabend im Kreiskulturzentrum präsentieren werden, verwebt Klavierstücke der Romantik und des Impressionismus mit Gedichten und Prosa zu einem stimmungsvollen Klangerlebnis. Zu hören sein werden Musik von Borodin, Chopin, Debussy, Grieg, Glinka, Schumann u. a. sowie Texte von Eichendorff, Droste-Hülshoff, Morgenstern, Enzensberger, Arp u.a.

Eintrittskarten sind erhältlich im Kloster Wechterswinkel sowie bei der Tourismus GmbH Bayerische Rhön, Spörleinstr. 11 in Bad Neustadt, und können auch telefonisch vorbestellt werden unter 09771 /94-670. Die Kulturtafel Rhön-Grabfeld hält einige Freikarten bereit. Auch zu dieser Veranstaltung fährt der Shuttle-Bus, für den aus organisatorischen Gründen um Anmeldung gebeten wird unter 09771 / 94-670.

Passend zum Thema

Liederabend mit der Sopranistin Radka Loudová-Remmler anlässlich des 150. Geburtstags von Richard Strauss am 27.09. im Kloster Wechterswinkel

Ausstellung der Künstlergruppe SpessART aus Lohr am Main im Kloster Wechterswinkel von 27.09. bis 9.11.2014 - Vernissage am 26. September

Letzte Führung durch die Ausstellung im Kloster Wechterswinkel mit dem Künstler-Ehepaar Metz am 14. September, dem Tag des offenen Denkmals

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: