20.04.2016

von Kulturagentur Rhön-Grabfeld B° RB

Fränkisch getrunken und fränkisch gelacht

Närrische Rhöner Bierprobe in der Oskar-Herbig-Halle Mellrichstadt

Für die passende musikalische Umrahmung der "Närrischen Rhöner Bierprobe" sorgen am 22. April die Musiker der Gruppe Quetsch ’n’ Blech mit fränkischer Wirtshausmusik

Im Rahmen der 9. Fränkischen Woche in Rhön-Grabfeld, die heuer unter dem Motto „Vom Halm zum Krug – Wir sind Rhöner Bier“ steht, laden die Kulturagentur Rhön-Grabfeld und die Initiative "Wir sind Rhöner Bier" am Freitag, dem 22. April um 19 Uhr zum heiteren und zünftigen Beisammensein in die Oskar-Herbig-Halle in Mellrichstadt ein. 

Beste Unterhaltung garantieren an diesem Abend lokale Kabarettisten wie Edmund Bühner und Martin Raab, zwei waschechte Waldberger, die als Duo Owanning mit eigenen Kompositionen „im gnadenlosen Waldberger Dialekt“ begeistern. Ebenfalls zu Gast sein wird der mit dem Frankenwürfel ausgezeichnete Mundart-Dichter Wilhelm Wolpert, der nicht zuletzt durch die Mundart-Rallye und den Rhöner Schlachthof in der Region bestens bekannt ist. Natürlich dürfen auch die „Kabarettisten aus Leidenschaft“ Fredi Breunig und Martin Wachenbrönner nicht fehlen, die seit fast 25 Jahren zusammen aktiv sind und als Eustach und Gotthold regelmäßig auch das Fernsehpublikum zum Lachen bringen. Fredi Breunig wird das Programm auch mit einer Solo-Einlage bereichern. 

Fakten
Freitag, 22. April 2016, 19.00 Uhr / Oskar-Herbig-Halle Mellrichstadt

Den informativen Part, die fachmännische Vorstellung von insgesamt neun Bieren übernimmt der charismatische Biersommelier und Brauer Andreas Seufert (Pax-Bräu). Durch die kabarettistischen und musikalischen Einlagen bleibt genug Zeit, das flüssige Gold auch zu verkosten. Die passende fränkische Wirthausmusik steuert die Formation „Quetsch ’n’ Blech“ bei, mit Jutta Fatt (Klarinette), Thomas Eckert (Trompete), Norbert Straub (Posaune), Alexander Dünisch (Tube), Heinz Ihls (Akkordeon). Durch den Abend führt der in und um Mellrichstadt bestens bekannte Tausendsassa Ralf Hartmann, der zuletzt als Bruder Oscarius beim Derblecken der Freien Wähler Gemeinschaft Mellrichstadt begeisterte. Für das leibliche Wohl sorgen regionale Anbieter.

Kartenvorverkauf ab 4. März beim Verein Aktives Mellrichstadt (09776 / 92 41) und bei der Tourismus GmbH Bayerische Rhön in Bad Neustadt (09771 / 94 670). Einlass: 18:00 Uhr. Weitere Infos zur Fränkischen Woche im Internet. 

Passend zum Thema

Auf zum Maisel's Weissbierfest 2016 vom 28. April bis 1. Mai

Lesung mit Wolfgang Hörner am Samstag den 19. März um 19 Uhr im Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel im Rahmen der Spitalitätenreihe 2016

Das Reinheitsgebot feiert seinen 500. Geburtstag: da schäumt das Bier vor Freude! Und zur Schaum-Krönung gibt es jetzt ein feucht-fröhliches Programm mit viel Musik von David Saam, Res Richter und Christoph Lambertz

Mehr aus der Rubrik

Beim 8. Rhöner Wurstmarkt am 8./9. Oktober findet der Wettbewerb um den besten Rhöner Rotgelegten statt.

Teilen: