08.01.2016

von Volkshochschule Bad Neustadt und Rhön-Saale B° RB

Entspannt und gesund durch Frühjahr und Sommer

vhs Bad Neustadt und Rhön-Saale präsentiert Kursprogramm mit vielen Neuheiten für Gesundheit, Freizeit und berufliche Bildung / Buchungen ab 11. Januar / Gratis App

Ein buntes Bildungsprogramm für Frühjahr und Sommer präsentiert Dr. Kai Uwe Tapken, Leiter der vhs Bad Neustadt und Rhön-Saale

Wie die kostbare Freizeit sinnvoll verbringen? Die vhs Bad Neustadt und Rhön-Saale präsentiert pünktlich zum Start ins neue Jahr ihr neues Programm. Auf 56 farbigen Seiten sind von Februar bis Ende Juli mehr als 350 Kurse, Vorträge, Workshops und Veranstaltungen zur erlebnisreichen und sinnvollen Freizeitgestaltung und Weiterbildung zu finden. Ob Sprach- oder Kochkurs, Sport, Musik, Basteln, Gesundheitsvorsorge oder Multivisionen – das Angebot ist noch umfangreicher und gespickt mit einer Fülle neuer trendiger Themen. 

Schwerpunkt bleibt auch im neuen Jahr der Gesundheitsbereich mit vielen Kursen und Vorträgen hochkarätiger Referenten. So informiert z.B. am 23. Februar Prof. Dr. Sebastian Kerber über „Moderne Diagnostik und Therapie von Herzklappenerkrankungen. Wer ist gefährdet, wie erfolgen schonende Diagnostik und effektive Therapie?“ 

Wer auf der Suche nach neuen Entspannungstechniken ist, findet im neuen vhs Programm Themen wie „Zen-Buddhismus und Zazen-Meditation, was ist das und was bringt mir das?“ Erstmals gibt es auch in Hollstadt Yoga-Kurse mit Lehrerin Karin Ückert, darunter auch Yoga für Männer. Erstmals im Angebot ist auch „Yoga - Ankommen bei dir selbst - Für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren“, der am 27. April unter Leitung von Karin Schachtschabel startet. 

Wer seine Krankenkasse um Förderung für die Präventionsmaßnahme bittet, kann in vielen Fällen einen Zuschuss erhalten. Die Förderung muss der Kursteilnehmer selbst mit seiner Kasse klären. 

Premiere im Bereich Berufliche Bildung haben Kurse, die die Funktionsweise des Smart Phones und i-Phones erklären. Ebenfalls neu sind die Kurse von Moritz Schmidt, der einen „Einstieg in das Projektmanagement“, „Kreativitätstraining“ und „Präsentationstechniken“ anbietet. Darüber hinaus gibt es eine große Auswahl an Computerkursen für Einsteiger, Senioren und alle gängigen Office-Anwendungen.

Musikfreunde weist Dr. Kai Uwe Tapken auf einen Kurs mit dem bekannten Mundharmonika-Spieler Didi Neumann am 17. April hin. Der Kurs „Bluesharp 1“ ist seit langer Zeit wieder im Programm. „Ansonsten finden vhs-Fans wieder für jeden etwas, ob Malkurse, Schnitzkurse und viele weitere altbewährte Themen“, kündigt Dr. Kai Uwe Tapken an. 

Treffpunkt neben dem Bildhäuser Hof in Bad Neustadt sind die Außenstellen in Bischofsheim, Burglauer, Hollstadt, Schönau, Sandberg/Waldberg und Oberelsbach. Alle Angebote sind ab 11. Januar unter www.vhs-nes.de online buchbar. Tipps zum aktuellen vhs-Programm sind auch unter www.facebook.com/vhsnes zu finden. Weiterhin bieten die Bildungsexperten eine bundesweit einheitliche Gratis-vhsApp für mobile Endgeräte an. So können vhs Kurse unterwegs bequem gebucht werden. Der kostenlose Download ist unter www.volkshochschule.de  oder im App-Store möglich.  Das Team der vhs Bad Neustadt und Rhön-Saale steht für Beratung und Buchung bereit: Tel. 09771 9106-401, -402, Fax 09771 22 23, E-Mail post@vhs-nes.de. 

Passend zum Thema

Veranstaltungstermine:
 "Tag der offenen Tür" am Montag, 23.11.2015, 16:00 bis 18:00 Uhr
, "Informationsabend" am 30.11.2015, um 20:00 Uhr


Oberfränkische Volks- und Raiffeisenbanken unterstützen traditionell die Universität Bayreuth: Diesjährige Spende von 3.000 Euro geht an drei Lehrstühle der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät

Engel als unsichtbare Begleiter des Menschen. 
Vortrag von Franziskanerpater Christoph Kreitmeir

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: